© Universität Mannheim, 2018. All Rights Reserved.

ARERO - Der Weltfonds

 

ARERO – Der Weltfonds verkörpert ein innovatives Indexkonzept, das die Wertentwicklung von Aktien, Renten und Rohstoffen in einem erprobten Mischverhältnis vereint. ARERO vertritt dabei eine klare Linie: Maximale Diversifikation, minimale Kosten, passive Anlagephilosophie. 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webpräsenz des Fonds.

 

 

Genial einfach investieren

 

Prof. Weber und sein Team geben in diesem ehemaligen Amazon-Bestseller Anlagetips und Erklärungen zum Finanzmarkt für Jedermann. Mehr Informationen gibt es hier.

 

 

 

Universität & Lehrbücher

 

Homepages und Fakten zu einflussreichen Wissenschaftlern in (Behavioral) Finance

 

  • Robert Shiller (Nobelpreis, 2013), bekannt für Aktienmarktforschung

    • Link zur Universitäts-Homepage

    • Link zur Nobel-Stiftungs-Homepage

 

  • Vernon Smith (Nobelpreisträger, 2002), bekannt für experimentelle Ökonomie

    • Link zur Universitäts-Homepage

    • Link zur Nobel-Stiftungs-Homepage

 

  • Daniel Kahneman (Nobelpreis, 2002), bekannt für Entscheidungstheorien

    • Link zur Universitäts-Homepage

    • Link zur Nobel-Stiftungs-Homepage

January 03, 2019

Die Börse ist kein Roulette

Viele Anleger scheuen die Börse, weil sie ihnen wie ein gigantisches Roulette-Spiel vorkommt. In der Süddeutschen Zeitung nimmt Seniorprofessor Weber zu dieser Aussage Stellung und erklärt was für langfristige Geldanlage wichtig ist.

November 24, 2018

Reich bleiben im Ruhestand

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über die Entsparstrategien, die Dr. Philipp Schreiber und Seniorprofessor Martin Weber im 30. Behavioral Finance Band ausführlich dargestellt haben. Der Band ist über unseren Webshop bestellbar.

May 21, 2018

Das Geschlecht und die Risikoaversion

Frauen scheuen Finanzrisiko mehr als Männer - das ist eine zentrale Aussage einer Studie von Seniorprofessor Weber in Zusammenarbeit mit der ING-DiBa. Sowohl die Frankfurter Allgemeine Zeitung, als auch die Stuttgarter Zeitung und das Handelsblatt berichten darüber.

Please reload