© Universität Mannheim, 2018. All Rights Reserved.

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber
Autor

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber hat den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, insbesondere Bankbetriebslehre an der Universität Mannheim inne. Bevor er nach Mannheim ging, arbeitete er als Professor an den Universitäten Köln und Kiel. Er verbrachte rund drei Jahre als Gastprofessor an der UCLA, der Wharton School, der Stanford University und an der Fuqua School of Business, Duke University. Seine Forschungsschwerpunkte sind den Gebieten der Bankbetriebslehre und Behavioral Finance mit dessen psycho-logischen Grundlagen zuzuordnen. Er war von 1997-2002 Sprecher und von 2003-2005 stellvertretender Sprecher des Sonderforschungsbereichs 504 (Rationalität, Entscheidungsverhal-ten und ökonomische Modellierung) der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Mannheim Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Von April 2004 bis März 2006 war er Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Im Juni 2007 wurde ihm von der Universität Münster der Ehrendoktortitel verliehen.

Dr. Sina Borgsen
Co-Autorin

Dr. Sina Borgsen (geb. 1977) studierte nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim und Lund (Schweden). Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ABWL, Finanzwirtschaft, insb. Bankbetriebslehre an der Universität Mannheim hat sie sich mit dem Entscheidungsverhalten im Entscheider-Berater-Kontext beschäftigt. Frau Borgsen war außerdem Mitglied in einem europäischen fakultäts-übergreifenden Forschungsprojekt über Entscheidungsverhalten. Seit 2010 ist sie für PwC im Financial Services Consulting im Asset Management tätig

Prof. Dr. Markus Glaser
Co-Autor

Prof. Dr. Markus Glaser (geb. 1976) ist Leiter des Instituts für Kapitalmärkte und Finanzwirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Vor seiner Tätigkeit an der LMU hatte er den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Corporate Finance an der Universität Konstanz inne. Er war von Oktober 1999 bis Februar 2010 Stipendiat, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft, insb. Bankbetriebslehre der Universität Mannheim und promovierte und habilitierte sich hier. Er studierte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken von 1996 bis 1999 Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. In den Jahren 2004 und 2005 hat Markus Glaser Forschungsaufenthalte an der Fuqua School of Business, Duke University, North Carolina, USA, sowie am Swedish Institute for Financial Research (SIFR), Stockholm, Schweden, absolviert. Seine Forschungsinteressen sind Anlegerverhalten, Behavioral Finance sowie Finanzwirtschaft von Unternehmen.

January 03, 2019

Die Börse ist kein Roulette

Viele Anleger scheuen die Börse, weil sie ihnen wie ein gigantisches Roulette-Spiel vorkommt. In der Süddeutschen Zeitung nimmt Seniorprofessor Weber zu dieser Aussage Stellung und erklärt was für langfristige Geldanlage wichtig ist.

November 24, 2018

Reich bleiben im Ruhestand

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über die Entsparstrategien, die Dr. Philipp Schreiber und Seniorprofessor Martin Weber im 30. Behavioral Finance Band ausführlich dargestellt haben. Der Band ist über unseren Webshop bestellbar.

May 21, 2018

Das Geschlecht und die Risikoaversion

Frauen scheuen Finanzrisiko mehr als Männer - das ist eine zentrale Aussage einer Studie von Seniorprofessor Weber in Zusammenarbeit mit der ING-DiBa. Sowohl die Frankfurter Allgemeine Zeitung, als auch die Stuttgarter Zeitung und das Handelsblatt berichten darüber.

Please reload